Über mich

11822797_10207532127564062_2389246154964945857_n

Hallo, ich bin Tim.

Zur Zeit versuche ich die naturwissenschaftliche Gesamtfakultät der Universität Heidelberg davon zu überzeugen, dass es wirklich eine ganz hervorragende Idee wäre, mir einen Doktortitel zu verleihen.
Ich bin in der HGSFP/IMPRS und arbeite am Astronomischen Recheninstitut bzw. am Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg an einer Doktorarbeit über den Effekt von intrinsischen Ausrichtungen von Galaxien auf Messungen des kosmischen Gravitationslinseneffekts.

Des Weiteren habe ich zusammen mit zwei anderen jungen Physikern ein Lehrbuch für Physik als Nebenfach an der Universität verfasst, das seit Ende September 2015 im Springer-Verlag erhältlich ist.

Über die Physik hinaus interessiere ich mich für Politik, Geschichte, Musik, Comedy, Spiele und Sport.

Ich bin Mitglied in der SPD, und bin zur Zeit stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Heidelberg-Neuenheim, sowie Kreisdelegierter beim SPD Kreisverband Heidelberg.
Felder, die mich interessieren sind unter anderem Außen- und Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik, Netzpolitik und Wissenschafts- bzw. Bildungspolitik.
Ich bin Laizist, d.h. ich trete für eine klare Trennung von Kirche und Staat ein, und außerdem spreche mich für ein föderales Europa aus.
Weil ich die Idee von einer universellen Hilfssprache interessant und lobenswert finde, habe ich mir die Zeit genommen, Esperanto zu lernen.